FacebookShare on Google+

Werbung...

  • Bühne frei für die neuen Volkswagen Modelle im Kleinformat
  • Neu: Katalog Volkswagen Modellautos 2011/2012

Darf es auch ein bisschen mehr sein? Diese einfache Frage beantwortet der RC-Spezialist CARSON-MODEL SPORT, eine Eigenmarke von DICKIE-TAMIYA, ganz eindeutig mit „Ja“. Ein überzeugender Beleg dafür ist der Großmodell-Buggy Dirt Attack XXL. Denn dieser beeindruckt im Maßstab 1:5 und ist mit einer Länge von stattlichen 750 Millimetern nun wirklich nicht zu übersehen. Und eines vorweg: Der „Dreckangreifer“ muss nicht selbst zusammengebaut werden, sondern wird direkt „Ready to Run“ geliefert.

Vom 29. bis 31. Juli rückte der TAMIYA Raceway im thüringischen Sonneberg in den Mittelpunkt des Interesses von Modellbau-Sportlern. Denn zum mittlerweile 15. Mal fand hier im Rahmen der so genannten Speedweeks das für viele lang ersehnte Finale des TAMIYA FIGHTER-CUPS, der größten Jugendrennserie der Welt, statt. Neben spektakulären Rennen sorgte ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm inklusive dreier Weltrekordversuche für beste Unterhaltung bei den zahlreichen Zuschauern.

Der TAMIYA Euro-Cup wurde bereits vor 19 Jahren das erste Mal von Dickie-Tamiya ausgetragen und ist damit wohl die älteste und bekannteste RC-Car-Rennserie in Deutschland. Einmalig ist das, was zum Finale in Thüringen abläuft aber sicher. Packende Rennen in sechs Klassen mit rund 220 Startern sowie über 1.000 Zuschauer und ein buntes Rahmenprogramm machen diese Veranstaltung zu etwas Besonderem.

Hans-Joachim Stuck, Frank Biela, Emanuele Pirro und Marcel Fässler belegten beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring 2009 den Zwölften Platz. Sie kamen mit einem Rückstand von elf Runden und einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 152 km/h ins Ziel. Ihr Audi R8 LMS vom Team Phoenix Racing kann nun auch auf der Modellrennbahn seine Runden drehen. Carrera hat den GT3-Boliden als Digital-Modell im Maßstab 1:32 aufgelegt...

  • Wüstenflair im Maßstab 1:10

  • Rückkehr einer Rallye-Legende

  • Ein Elektro-Buggy für alle Lebenslagen

  • Schuco hat für Februar 2010 einen Porsche-Renntransporter im Maßstab 1:18 angekündigt. Das Modell wurde gemeinsam mit der Firma Premium Classixxs entwickelt. Es ist mehr als 60 Zentimeter lang, fast sechs Kilogramm schwer und weist zahlreiche und originalgetreu funktionierende Teile auf. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 349 Euro...

1909 gründete Harry Frederick Stanley Morgan in England eine kleine Autofirma, die zunächst dreirädrige Autos mit Motorradmotor produzierte, die so genannten Threewheeler

Als Einzelstück wurde er 1953 in Handarbeit gefertigt, und 2008 kam der letzte Horch, der je gebaut wurde, aus Texas nach Ingolstadt zurück.

  • Neben dem Volkswagen GTI erscheint als Youngtimer der Ford Granada

  • TAMIYA schickt einen Klassiker ins Gelände

  • Formelsport mit Elektromotoren

  • Ein Monstertruck der Extraklasse

  • Ein Rennmodell zum 50. Geburtstag

Copyright © 1998 - 2018 Agentur Autosport.at 
Der Inhalt dieser Seite unterliegt, soweit nicht anders vermerkt, dem Copyright der Agentur Autosport.at. Texte, Bilder, Grafiken sowie alle weiteren Inhalte dieser Seite dürfen, weder im Ganzen noch teilweise, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung vervielfältigt, verändert, weitergeleitet, lizenziert oder veröffentlicht werden.


Impressum - Datenschutz - Cookie Policy

Zum Seitenanfang