Klassik

McLaren in Practice 1973 - 1979

 
Titel:      McLaren in Practice 1973 - 1979
Kategorien:      Klassik
BuchID:      314
Autor:      Frans van de Camp
ISBN-10(13):      9789082762464
Verlag:      The Camp Archives
Publikationsdatum:      01.01.2019
Edition:      limitiert Auflage 100 Stück
Seitenanzahl:      130
Sprache:      Englisch
Preis:      55.00 €
Bewertung:      0 
Bild:      cover           Button Buy now [Jetzt kaufen]
Beschreibung:     

Portrait Frans van de CampFrans van de CampNachdem wir mit "March in Practice" , "Brabham in Practice" und "Ferrari in Practice" bereits drei Titel aus der Fotobuch-Reihe des holländischen Fotografen Frans van de Camp vorgestellt haben liegt uns nun auch "McLaren in Practice 1973-1979" vor. Dabei handelt es sich um die bis dahin fünfte Folge mit Fotos aus dem umfangreichen Camp Archiv, limitiert auf 100 Stück und 130 Seiten stark.

Auf diesen Seiten findet sich dann mehr als 170 Fotos - meist großformatig - von insgesamt 17 Grand Prix ( 6 Jahre Zolder,  5 Zandvoort, 4 Nürburgring, je einmal Silverstone und Monte Carlo).

Das Besondere auch an diesem Buch: Die Veränderungen an den Fahrzeugen während eines Renn-Wochenendes können genau verfolgt werden. Udn sie werden von Frans van de Camp auch genauestens beschrieben. Leichte Modifikationen an zB. dem Flügelwerk werden so sichtbar gemacht, Erinnerungen an Fahrer wieder lebendig deren Namen nicht so geläufig geblieben sind.

Von der Qualität der Fotos des Frans van de Camp haben wir in unserer Autoren-Vorstellung umfangreich berichtet. Insofern belassen wir es doch bei einer Aufstellung der im Buch abgebildeten Piloten: Dennis Hulme, Peter Revson, Jody Scheckter, Emerson Fittipaldi, Mike Hailwood, David Hobbs, Jochen Mass, James Hunt, Gilles Villeneuve, Patrick Tombay, Bruno Giacomelli, John Watson und Jacky Icks. Er startete nur ein einziges Mal für das Team mit den australischen Wurzeln auf dem Nürburgring 1974.

Auch dieses Buch aus der "In Practice"-Reihe ist eine zeitgenössisches Dokumentation der Entwicklung eines Rennwagen-Typs bzw. eines Rennstalls über mehrere Jahre - durch den im Laufe der Jahre unveränderten Blickwinkel wird so der technische Fortschritt nicht nicht nur technisch verständlich, sondern auch optisch nachvollziehbar.


Wir empfehlen Ihnen unbedingt den Kauf des Buches direkt im Eigenverlag des Fotografen.

Please past text to modal