Facebook

180512 GTI 00 DH 2180 copyGTI-Treffen 2021 findet nicht statt - Gemeinde Maria Wörth wird im Laufe der nächsten Stunden den Seefahrern die Absage des Wörtherseetreffen 2021 bekannt geben

Morgen wird es wohl offiziell bekannt gegeben und in den - zumindest Kärntner - Zeitungen und Online-Magazinen zu lesen sein. Auch 2021 wird es kein offizielles GTI-Treffen vom 12.-15. Mai geben. Dieser Schritt der Gemeinde Maria Wörth ist natürlich unmittelbar abhängig von der momentan noch sehr unklaren Situation in Bezug auf die Covid-19 Pandemie. Und bestimmt auch eine mehr oder weniger direkte Reaktion auf die Absage der Tuning World 2021 (neuer Termin: 26.-29.5.2022). Wie Autosport.at aber auch in Erfahrung bringen konnte war die generelle Motivation der lokalen Politik für eine unbedingte Durchführung - soweit möglich - durch die Tatsache relativ gering daß momentan noch für den 28. Februar Gemeinderatswahlen in Kärnten anstehen.

Seefahrer in Seenot - Auch 2021 kein offizielles GTI-Treffen

Wir sind uns sicher daß - mit einem wenn auch großem Maß an Wohlwollen - eine irgendwie geartete Austragung eines Wörtherseetreffens möglich gewesen wäre. Natürlich unter Einhaltung die dann geltenen Vorschriften. Würden nur 10 - 20 auf höchstem Niveau getunte Fahrzeuge täglich in Reifnitz präsentiert werden, dann wäre auf jeden Fall verhindert worden daß so auch dieses Jahr wieder die unregulierten Treffen im Vorfeld bzw. auch nach dem offiziellen Termin ihren Weg in die Medien finden werden. Und die darauf bezogenen Meldungen waren in den vergangenen Jahren ja meist wenig positiver Natur. 180511 GTI 00 DH 1796 copySeefahrer in Seenot - Auch 2021 kein offizielles GTI-Treffen
Foto: Dirk Hartung/Agentur Autosport.at

Nun, es seit wie ist - die Entscheidung seitens der Gemeinde Maria Wörth ist gefallen, uns bleibt die Hoffnung darauf daß sich nach dem Gemeinderatswahl in Maria Wörth eine der Austragung des Wörtherseetreffens positiver gegenüberstehende Konstellation der lokalen Politik ergibt.

Hier die Verlautbarung der Gemeinde Maria Wörth vom 11.2.2021 im Wortlaut:

Pandemie macht Absage des GTI-Treffens auch 2021 nötig

Seit 1982 gibt es das GTI-Treffen am Wörthersee, dass sich zu einem fixen Highlight in der Vorsaison entwickelt hat. Wie schon 2020 wird es aber auch heuer keine Veranstaltung im Mai geben. Der Gemeindevorstand der Gemeinde Maria Wörth ist sich einig, dass die ganzen Entwicklungen rund um die COVID-19 Pandemie eine so große Veranstaltung in bereits drei Monaten (Termin wäre 12.-15. Mai gewesen) nicht zulassen.

Die Gemeinde verweist darauf, hier nicht den Vorgaben der Behörden zu folgen, sondern das erneute Aussetzen als verantwortungsvolle und richtige Vorsichtsmaßnahme entschieden zu haben. Darum wird diese finale Entscheidung in Kürze auch allen „Seefahrerinnen und Seefahrern“ sowie den weiteren Beteiligten mitgeteilt. Laut den Gemeindevertretern ist es zwar Stand heute noch völlig offen, welche Maßnahmen und Einschränkungen für Freiluftveranstaltungen im Mai gelten werden, aber die Gemeinde sieht die Umsetzung mit dieser großen Teilnehmerzahl als nahezu unmöglich an. Zudem ist auch nicht realistisch davon auszugehen, dass in drei Monaten die Pandemie erledigt ist.

Natürlich hofft man auf das Verständnis und die Zustimmung der Fans, ist sich aber trotzdem sicher, eine richtige, wenn auch sehr schwere Entscheidung, gefällt zu haben.

Copyright © 1998 - 2021 Agentur Autosport.at 
Der Inhalt dieser Seite unterliegt, soweit nicht anders vermerkt, dem Copyright der Agentur Autosport.at. Texte, Bilder, Grafiken sowie alle weiteren Inhalte dieser Seite dürfen, weder im Ganzen noch teilweise, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung vervielfältigt, verändert, weitergeleitet, lizenziert oder veröffentlicht werden.


Impressum - Datenschutz - Cookie Policy

Zum Seitenanfang