Facebook

OeTT 08 917 69562 800 600 95Österreich ist schön - auch und besonders kann man seine Heimat auf einer Motorradreise entdecken - Wir verraten Euch die schönsten Routen der Alpenrepublik

Motorradtouren werden von Fahrern aus ganz Europa gerne gefahren. Das Panorama aus Tälern und Bergen, eine hervorragende Straßeninfrastruktur, gastfreundliche Städte und Dörfer und Hotels aller Sternekategorien machen Österreich für Motorradfahrer so attraktiv. Es ist äußerst reizvoll, die Hochalpenstraße am Großglockner Kehre um Kehre zu fahren und einmal oben angekommen die wunderschöne Aussicht zu genießen. Hier stellen sich die Betreiber voll und ganz auf die Motorradfahrer ein, denn sogar der Straßenbelag ist auf die motorisierten Zweiräder ausgelegt. Zusammen mit Biker-freundlichen Zonen lässt eine Tour über die Großglockner-Alpenstraße keine Wünsche offen.

Kärnten
Die meisten Motorradreisen können Biker ganz bequem absolvieren, denn viele Touren liegen nicht weit auseinander. Alleine in Kärnten können Motorradfahrer neben der Großglockner-Hochalpenstraße die Malatal Hochalpenstraße, die Villacher Alpenstraße und die Nockalmstraße innerhalb eines Tages befahren. Allerdings sollten Fahrer für diese Motorradreise besser zwei bis drei Tage einplanen, um die Schönheit der Landschaft in Ruhe zu genießen und in den Dörfern und Städten entlang dieser Routen einzukehren. OeTT 08 766 69355 800 600 95Motoradreisen durch faszinierende Landschaften in Österreich wie hier in Kärnten
Foto: Dirk Hartung/Agentur Autosport.at


Stellen Sie immer sicher, dass Sie einen guten Motorradhelm und eine gute Motorradausrüstung haben. Überprüfen Sie dies, bevor Sie eine Motorradtour starten.

Steiermark
Während Kärnten mit hochalpinen Motorradreisen begeistert, ist die Steiermark eher gemütlich, denn hier führen gut ausgebaute Straßen durch weitläufige Tal- und Hügellandschaften. In der Obersteiermark sollten Biker die Straßen rund um Mariazell befahren. Eine weitere Motorradreise führt durch die Wildalpen. Der Westen und Südwesten der Steiermark hat gleichfalls einige schöne Motorradtouren zu bieten wie Gaberl, Pack und Soboth. Die B69 ist das österreichische Gengenstück zur amerikanischen Route 66, die von Lavamünd in Kärnten bis zur Soboth in die Steiermark und nach Bad Radkersburg. Diese Motorradreise führt die Biker durch wunderschöne Weinberge.

Niederösterreich
In Niederösterreich führen landschaftlich reizvolle Touren durch die Wachau. Dieser Teil Niederösterreichs begeistert mit abwechslungsreichen Landschaften. Hier können Biker sowohl ruhige als auch kurvenreiche Motorradtouren genießen. Wer kurvenreiche Motorradreisen mag, fährt entlang der Weinberge an der Donau oder zu dem viel besuchten Ausflugsziel Kalte Kuchel.
Spezielle Empfehlungen für Motorradreisen

Mariazell
Mariazell in der Steiermark ist nicht nur ein Wallfahrtsort und beliebtes Urlaubsziel, sondern auch für Motorradfahrer interessant. Mariazell liegt zwischen Graz und Wien. Durch diese Landschaft führen mehrere Motorradreisen

Lunz am See im Mostviertel
MotorradreisenGut vorbereitet und der richtige Helm, so wird die Motorradreise zum GenußDie durch diese Landschaft führende B71 bis nach Talbach ist eine gute Empfehlung für Biker. In dieser in Lunz am See befindliche Teilabschnitt markiert die Grenze zwischen Niederösterreich und der Steiermark. Diese Motorradreise führt bergauf und bergab entlang des Lunzer Sees. Dort befindet sich die Seeterrasse, in der man sehr gut zum Essen einkehren kann.

Waidhofen an der Ybbs
Dieser an der B31 und der Ybbs befindliche Ort mit seiner schönen Altstadt eignet sich sehr gut zum Einkehren, um sich eine Pause von der Motorradtour zu gönnen. Die B31 scheint sich an den Verlauf der Ybbs angepasst zu haben. Sie erwartet die Biker mit zügigen Kurven und eine weitläufige Landschaft. Die B121 führt zurück in die Steiermark. Zurück in der Steiermark führt die B151 am Erzberg und durch den Naturpark Steirische Eisenwurzen. Über den Präbichl führt diese Motorradreise nach Leoben.

Almen und Seen in Salzburg
In Salzburg reisen Motorradfahrer anders. Das Salzburger Land erwartet Biker mit einer 180 Kilometer langen Tour durch Tennengau und Flachgau bis in das angrenzende Niederösterreich. Die Motorradreise startet in Salzburg und führt durch das Wiestal über die Postalm bis zum Wolfgangsee. Danach wartet das klare Salzburger Seenland. Die letzten Kurven nehmen die Biker am Haunsberg. Diese Seen- und Berglandschaft ist so weitläufig, dass man meinen könnte, in der faszinierenden Bergwelt Amerikas zu sein. Diese Motorradreise bietet zudem zahlreiche Einkehrmöglichkeiten, um gemütlich Pause zu machen und leckeres Essen zu genießen. Ein Ausflug auf die bekannte Stadt Bad Ischl sollte auch auf dem Ausflugsprogramm stehen.

Copyright © 1998 - 2020 Agentur Autosport.at 
Der Inhalt dieser Seite unterliegt, soweit nicht anders vermerkt, dem Copyright der Agentur Autosport.at. Texte, Bilder, Grafiken sowie alle weiteren Inhalte dieser Seite dürfen, weder im Ganzen noch teilweise, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung vervielfältigt, verändert, weitergeleitet, lizenziert oder veröffentlicht werden.


Impressum - Datenschutz - Cookie Policy

Zum Seitenanfang