Facebook

220828 DTM 10 JF 9644clÖsterreich und vor allem Deutschland zählen weltweit zu den großen Motorsportnationen - doch welche Rennen werden von den Fans am meisten angenommen ?

Österreich und vor allem Deutschland zählen weltweit zu den großen Motorsportnationen. Der beste Beleg dafür sind die zahlreichen Siege, die bereits von deutschen Fahrern und solchen aus der Alpenrepublik eingefahren wurden. Doch nicht nur die Fahrer selbst, sondern auch die Events, die auf die Fans warten, sorgen dafür, dass diese beiden Länder auf jeden Fall im Terminplan eines jeden Fans unbedingt auftauchen.

Auch, wenn es bedauerlich ist, dass es mittlerweile kein Rennen der Königsklasse, der Formel 1, mehr in Deutschland gibt, darf sich das Land mit einer Menge anderer Rennklassen und Events brüsten. Mit Spielberg, auf das später noch genauer eingegangen wird, hat Österreich eine der besten und modernsten Strecken der Formel 1.

Es ist die unglaubliche Spannung, gepaart mit dem Lärm und der mondänen Stimmung am Ring, die dafür sorgt, dass die Fans des Rennsports aus aller Herren Ländern anreisen, um ihren Idolen zuzujubeln. Spannung pur gibt es auch für Spieler, die einen 5 Euro Bonus ohne Einzahlung Casino nutzen. Natürlich können die meisten Spiele im Internet nicht mit dem Reiz, den ein echtes Rennen auf einen ausübt, mithalten, dennoch bieten sich die innovativen Slots und andere Glücksspiele im Internet an, um sich die Zeit bis zum nächsten Rennen zu vertreiben.

Was macht die Faszination Rennsport in Deutschland so besonders?

Es sind nicht nur die hervorragenden Fahrer, die bereits angesprochen wurden, oder die Rennstrecken, die sich für die große Faszination für den Rennsport in Deutschland und Österreich verantwortlich zeigen, sondern viele weitere Elemente. Tatsächlich spielt etwa die Geschichte des Automobils eine große Rolle. Deutschland gilt als die Autosportnation schlechthin, weil es eben dort so viele erstklassige Autohersteller gibt, die bereits seit ihrer Gründung zu dem besten, was die Welt der Autos zu bieten hat, zählen. 220828 DTM 14 JF 0541clDer Nürburgring - eine Pilgerstätte der Rennsportfans, wie hier vor gut einem Monat bei der DTM zu sehen - Foto: Joe Frantzen / Agentur Autosport.at

Auch in der Alpenrepublik Österreich ist der Rennsport so alt wie das Auto selbst. Es liegt wahrscheinlich in der Natur des Menschen, dass dieser jede Art von Möglichkeit nutzt, um einen Wettbewerb gegen seine Mitstreiter zu starten.

Es war die große Gefahr, die während eines Rennens für die Fahrer ausging, ebenso ein Element, das die Zuschauer in Spannung versetzte und diese entweder vor den Fernseher lockte oder zu einem Ticketkauf anregte. Heute passieren weitaus weniger gravierende Unfälle und die meisten Rennklassen präsentieren sich als sicher. Das ergibt auch in Österreich und in Deutschland insofern Sinn, als die Technik, die etwa in der DTM oder in der Formel 1 getestet wird, schon in wenigen Jahren in Serienfahrzeugen zu finden ist.

Eine neue und zukunftsträchtige Variante

In Deutschland und Österreich findet sich mittlerweile eine vollkommen neue Klasse an Motorsportfans. Diese sind umweltbewusst und eigentlich dafür bekannt, den Rennsport, der immer auch eine Materialschlacht ist, zu kritisieren. Möglich macht das Umdenken die Stabilität der Formel E. Was vor wenigen Jahren noch als ein Versuch begann, hat sich heute, auch auf deutschen und österreichischen Rennstrecken, zu einem wahren Highlight der Saison entwickelt. Ohne Gestank und allein mit innovativer Batterietechnik ist es tatsächlich möglich, ein vollkommen neues und bislang unbekanntes Spannungslevel zu erzeugen.

Das Ranking der besten Rennsportevents in Deutschland und Österreich

1. 14./15. Mai - Die Formel E in Berlin
2. 2./3. Juli - Die DTM am Norisring
3. 28./29. Mai - Die 24h vom Nürburgring
4. 19.-21. August - MotoGP am Red Bull Ring
5. 8.-10. Juli - Der Österreich-GP

Bewusst wurde ein Motorradevent in die Liste aufgenommen, selbst, wenn diese in der Berichterstattung oft zu kurz kommen. Wer allerdings schon einmal in den Genuss eines solchen Rennens gekommen ist, der weiß, dass dort die Beschleunigung und die gezeigten Manöver nochmals von einer ganz anderen Art sind.

Ein Fazit zu den besten Rennsportevents in Deutschland und Österreich

Als Fan schielt man immer auf die großen Events, eben die, die nachher in den Schlagzeilen landen und den Sieger berühmt machen. Tatsächlich lohnt es sich, einmal etwas abseits der gängigen Rennen nach Neuem zu suchen. Tatsächlich gibt es viele Rennklassen, die nur der eingefleischten Szene bekannt sind. Ein Vorbild dafür sind die traditionellen Bergrennen. Diese haben eine lange Geschichte und binden den Rennsport in eine einmalig schöne Landschaft ein. Oftmals stehen im Hinblick auf die Spannung die kleineren Rennen den großen und bekannten in nichts nach und zumeist übertreffen sie diese sogar.

Wer seine Leidenschaft für den Rennsport wieder von Neuem entdecken möchte, der sollte sich gerade zu Beginn schon für eines der bekannten Events entscheiden, denn dort gibt es gewiss den einen oder anderen Promi oder bekannten Fahrer zu sehen. Ist die Leidenschaft dann von Neuem geweckt, dann lohnt es sich, die kleineren Rennen zu unterstützen, die in Bezug auf die Geschichte und Tradition den großen Namen im Rennkalender in keiner Weise nachstehen.

Und besonders empfehlen wir an dieser Stelle auch den Blick in unseren Redaktions-Kalender. Dort aktualisieren wir regelmäßig Termine von weltweiten Rennsport-Veranstaltungen.

Copyright © 1998 - 2022 Agentur Autosport.at 
Der Inhalt dieser Seite unterliegt, soweit nicht anders vermerkt, dem Copyright der Agentur Autosport.at. Texte, Bilder, Grafiken sowie alle weiteren Inhalte dieser Seite dürfen, weder im Ganzen noch teilweise, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung vervielfältigt, verändert, weitergeleitet, lizenziert oder veröffentlicht werden.


Impressum - Datenschutz - Cookie Policy

Zum Seitenanfang