Facebook

Racing Rookie: Alle Infos zum Rallyesport NachwuchsbewerbDer Motorsport ist voller talentierter junger Fahrer, doch leider gibt es nicht oft die Möglichkeit, sich bei einem Rennen zu beweisen und zu zeigen, was auf der Fahrbahn in einem steckt.

Das wissen die Veranstalter von Racing Rookie, der Rallye für Nachwuchsfahrer, die bereits viele Anmeldungen erhalten haben. Das Event wird im Juli 2022 ausgetragen und es sind noch einige Plätze verfügbar. Falls einige Veranstaltungen aufgrund der Pandemie verschoben werden müssen, werden Informationen dazu auf der Website des Veranstalters veröffentlicht.

Die Rennen finden in Teesdorf, Melk und Saalfelden / Salzburg statt. Es wird eine Vorbereitung, Qualifikationen und ein Finale in Melk geben.

Teilnehmer haben die Chance, wichtige Dinge über den Sport zu lernen und selbst Erfahrungen zu sammeln. Dies kann für Fahrer ein Durchbruch bedeuten oder zumindest können sie sich wertvolle Schritte in ihrer Fahrkarriere sichern. Wie bei vielen anderen Rallyes auch wird es mehrere Etappen geben und viele zusammenhängende Events veranstaltet.

Der Rookies Cup am Red Bull Ring findet nur einen Monat später statt

Motorsportfans, die sich für Motorräder begeistern, haben später im August auch die Chance, sich Tickets für den Rookies Cup am Red Bull Ring in Spielberg zu sichern, der vom 20. bis 21. August in Österreich halt macht. Das Rennen wird in diesem Jahr sicher wieder gut besucht sein und zeigt die besten Nachwuchstalente in dieser Kategorie des Motorsports. Red Bull gehört noch immer zu den Top-Sportveranstaltern und es gibt immer wieder die Möglichkeit, auf den Ausgang von spannenden Auto- und Motorradrennen zu tippen und über Wettanbieter mit Paysafecard und vielen anderen Zahlungsmitteln sich als Fan zu beteiligen. racing rookie 2

Der Rookies Cup kann für Fahrer, die sich bei der Racing Rookie-Rallye angestrengt haben, eine gute Gelegenheit sein, um abzuschalten und den Sport zusammen mit Freunden und der Familie von der Zuschauertribüne aus zu genießen. Es ist sogar noch möglich, sich für den Road to Rookies Cup 2023 am Red Bull Ring als Rookie zu qualifizieren.

Was kostet die Teilnahme am Racing Rookie-Rennen?


Beim „Racing Rookie-Paket“, das für € 36,- angeboten wird, kann einen halben Tag lang in einem ÖAMTC Fahrtechnik Zentrum gefahren werden und es gibt eine AMF-Tageslizenz. Auch im Paket mit dabei sind eine Test-Mitgliedschaft beim ÖAMTC, ein Abo für 5 Ausgaben der Autorevue, ein T-Shirt und ein Kapperl.

Wie läuft die Qualifikation für RacingRookie ab?

Die Qualifikation beginnt mit einer Erklärung des Ablaufs und einer Vorbereitung. Es werden die verschiedenen Stationen beschrieben und auch bestimmte Regeln erklärt. Dies ist eine gute Zeit, um Fragen zu stellen und sich mehr Informationen zu holen.

Dann geht es schon über zu den nächsten und entscheidenden Schritten: zuerst ein Training und anschließend ein Rennen!

Sicherheit geht vor
Teilnehmer werden in echten Rennkarts am Rennen teilnehmen und zuerst ein Training absolvieren, das sie auf den Parcours vorbereitet. Somit soll sichergestellt werden, dass keine Unfälle vorkommen, was leider immer passieren kann. Doch dagegen wirkt auch eine Sicherheitseinweisung.

Auf die Plätze, fertig, los!
Dann geht es zum eigentlichen Rennen über! Für Fahrer gilt: Habt Spaß dabei, wenn ihr versucht, eure beste Leistung auf der Strecke zu erbringen! Dies ist nicht nur ein Moment, in dem ihr eure Skills zeigen könnt, sondern auch neue Erfahrungen sammeln und für kommende Rennen mehr lernen könnt.

Beim Rookie-Training dreht sich alles um Spaß, Fahrvergnügen und Sicherheit. Daher zeigt Racing Rookie den Teilnehmern, was sie im schlimmsten Fall tun können, wenn ein Auto plötzlich ins Schleudern geraten sollte. Laut Racing Rookie ist „Gegenlenken und abfangen die Devise“.

„Hier geht es um Reaktion und einen kühlen Kopf“, erklärt der Veranstalter. „Aber immer die Fenster geschlossen halten, sonst könnte es nass werden.“

Wann finden die Rennen statt?

Samstag, 09. Juli 2022 in Teesdorf (Noch Plätze verfügbar.)

Samstag, 16. Juli 2022 in Melk (Noch Plätze verfügbar.)

Samstag, 23. Juli 2022 in Teesdorf (Noch Plätze verfügbar.)

Samstag, 30. Juli 2022 in Saalfelden / Salzburg (Noch Plätze verfügbar.)

Die Autos!
Welche Autos werden bei der Rallye dabei sein? Teilnehmer können sich im Ford Fiesta, im Ford Fiesta St Rallye und im Ford Focus RS messen.

Qualifikationen und Finale
Bei der Qualifikation werden 96 Kandidatinnen und Kandidaten darum kämpfen, am Finale teilnehmen zu können. Beim Tagesfinale wird es dann wirklich spannend. Es kommen immer nur wenige Fahrer weiter und schaffen es schließlich zum Finale am Wachauring in Melk. Nur die Top 20 treten beim Finale an und nur einer kann gewinnen. Dafür gibt es einen Hauptpreis und reichlich Erfahrungen, für die sich die Anstrengungen lohnen!

Egal, ob du beim Racing Rookie oder dem Rookies Cup dabei sein wirst, in diesem Sommer gibt es mehr als genug Action für Motorsportfans.

Copyright © 1998 - 2022 Agentur Autosport.at 
Der Inhalt dieser Seite unterliegt, soweit nicht anders vermerkt, dem Copyright der Agentur Autosport.at. Texte, Bilder, Grafiken sowie alle weiteren Inhalte dieser Seite dürfen, weder im Ganzen noch teilweise, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung vervielfältigt, verändert, weitergeleitet, lizenziert oder veröffentlicht werden.


Impressum - Datenschutz - Cookie Policy

Zum Seitenanfang