Facebook

auto racing 558089 1920Autorennen sind oftmals eine spannende Angelegenheit, Wetten auf deren Ausgang  etabliert - wir geben euch 5 Tipps auf was Ihr bei Online-Wetten achten solltet

Autorennen sind in vielen Fällen eine spannende Angelegenheit. So kann man in gleich mehreren Rennserien großartige Rennen verfolgen, und Piloten dabei bewundern, wie sie ihre Rennwagen um die Rennstrecke jagen. Wahnwitzige Überholmanöver, dann und wann ein Unfall und generell reichlich Action - Die Faszination des Motorsports ist auch im Jahr 2020 ungebrochen. Ganz egal ob man ein Fan der Formel 1 ist, oder lieber Indie-Car oder Nascar verfolgt, Autorennen bieten in fast allen Rennserien viel Spannung. Auch das Wetten bei Autorennen ist eine durchaus etablierte Sache. Wir sehen uns in diesem Beitrag an, was man über Autorennen und deren Wetten bei wissen sollte, und was es zu beachten gilt.

1. Kenne die Rennserie, in der du wettest
Es ist eine Grundregel, die wohl für jede Sportart gilt: Wenn man keine Ahnung hat, was in einer Sportart abgeht, dann lässt man am besten die Finger davon. Bei Autorennen ist das ganz ähnlich. Denn diese sind eine komplexe Angelegenheit. Sowohl der Faktor Motor und Chassis spielen eine große Rolle für die Ergebnisse. Aber immer noch ist der Fahrer entscheidend. Auch das Reglement darf man nicht vergessen. Auch von Rennstrecke zu Rennstrecke gibt es meist Unterschiede, die es unbedingt beachten gilt. Manche Autos haben ihre Stärken etwa auf Rund-Kursen, oder High-Speed Tracks. Andere wiederum können ihre Stärken eher bei Straßenrennen ausspielen. Wer also mehr weiß, der hat auch mehr Chancen. 190922 P9C 07 MPE 04639Online auf Autorennen wetten erfordert Kenntnis über die Rennserie
Foto: Dirk Hartung/Agentur Autosport.at



2. Achte auf die Quoten
So wie bei jeder anderen Sportart sollte man beim Wetten selbstverständlich auch auf die Quoten achten. Was hilft es, wenn man etwa in der Formel 1 of Lewis Hamilton als kommenden Weltmeister setzt, wenn die Quote hierfür extrem niedrig ist. Viel besser ist, man sucht sich solche Wetten aus, die ein wenig mehr Spannung und somit auch Gewinnchancen versprechen. Das Wetten auf einen Sieger eines Einzelrennen ist beispielsweise deutlich schwieriger vorherzusehen, als die Frage, welcher Hersteller oder welcher Pilot die Serie über ein Jahr hinweg dominieren wird. Was die Quoten anbelangt, su machen auch Buchmacher glücklicher Weise immer wieder Fehler. Es lohnt sich definitiv, zwischen den Buchmachern zu vergleichen, und nur dann eine Wette zu spielen, wenn die Quote auch attraktiv erscheint.

3. Vergleich unter den Anbietern
Der Vergleich zwischen Anbietern zeigt in sehr vielen Fällen, dass die Quoten von Buchmacher zu Buchmacher unterschiedlich festgelegt werden. Woran dies liegt, das ist nicht immer ganz klar, und muss letztlich auch nicht begründet werden. Letztlich kommt es darauf an, wie Wettplattformen, so wie bei Casumo Sportwetten, ihre Risiken verteilen. Wer darauf achtet, wo die Wetten am günstigsten stehen, der kann den ein oder anderen Euro sparen, und im Falle eines Gewinnes auch etwas mehr herausholen als anderswo. Grundsätzlich sollte man auch bereits im Vorfeld überprüfen, ob ein Anbieter überhaupt regelmäßige Wetten auf Autorennen bietet. Nicht jeder Anbieter ist auf dieselben Sportarten spezialisiert.

4. Nicht übertreiben
Ein guter Ratschlag beim Wetten auf Autorennen ist nicht zuletzt auch die Frage nach dem Maß. Wie viele Wetten soll man abgeben? Und wie viel Geld soll man pro Wette setzen, oder auch insgesamt pro Monat? All diese Fragen sollte man bereits im Vorfeld abklären, und sich immer dessen bewusst sein, wie viel man derzeit im Stande ist, an möglichen Verlusten zu verkraften. Man sollte grundsätzlich immer nur solches Geld setzen, welches man auch verschmerzen kann, zu verlieren.

5. Strategisch wetten
Das strategische Wetten ist ebenfalls eine wichtige Sache. Um zu verdeutlichen, was damit gemeint ist, können Spieler einen Blick auf die Quoten werfen. Diese ändern sich in den meisten Fällen je nach Datum. Abhängig davon, wie weit ein Ereignis zeitlich entfernt ist, und wie die Situation am aktuellen Tag ist, können sich Quoten rasch ändern. Wenn man ein entsprechendes Timing an den Tag legt, und nur dann eine Wette spielt, wenn die Quoten besonders günstig fliegen, kann das ebenfalls den Unterschied ausmachen.

Copyright © 1998 - 2020 Agentur Autosport.at 
Der Inhalt dieser Seite unterliegt, soweit nicht anders vermerkt, dem Copyright der Agentur Autosport.at. Texte, Bilder, Grafiken sowie alle weiteren Inhalte dieser Seite dürfen, weder im Ganzen noch teilweise, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung vervielfältigt, verändert, weitergeleitet, lizenziert oder veröffentlicht werden.


Impressum - Datenschutz - Cookie Policy

Zum Seitenanfang