Facebook
Das bunt gemischte Fahrerfeld der FIA Formel-3-Europameisterschaft mit hochkarätigen Nachwuchstalenten aus Australien, Brasilien, Deutschland, Indonesien, Israel, Italien, Japan, Kanada, Kolumbien, Österreich, Schweden, den Niederlanden, der Schweiz, Großbritannien und den USA sorgt für eine unvergessliche Saison 2013.

Nach dem gelungenen Saisonstart Anfang April am Hockenheimring, wo Christopher Höher ja beide Formelrennen zum REMUS-Pokal gewinnen konnte, geht es am kommenden Wochenende (25. - 28. 4.) am Hungaroring in Ungarn um die ersten Punkte in der österreichischen Rennwagenmeisterschaft sowie der FIA CEZ-Meisterschaft (Mittel-europäische Meisterschaft der FIA).

Beim zweiten Saisonmeeting der FIA Formel-3-Europameisterschaft in Silverstone zeigten die Nachwuchspiloten erneut drei spannende Rennen mit vielen heißen Kämpfen und spektakulären Überholmanövern. Vor allem Felix Rosenqvist (kfzteile24 Mücke Motorsport) und Raffaele Marciello (Prema Powerteam) präsentierten sich in Mittelengland in hervorragender Form.

An diesem Wochenende startete die FIA Formel-3-Europameisterschaft in die Saison 2013 und bot den Zuschauern drei spektakuläre Rennen. Raffaele Marciello (Prema Powerteam) und Pascal Wehrlein (kfzteile24 Mücke Motorsport) hießen die Sieger des Auftaktmeetings. Als Tabellenführer verlässt Marciello die 5,793 Kilometer lange Grand-Prix-Strecke im italienischen Monza.

Nachdem der erste von zwei Testtagen der FIA Formel-3-Europameisterschaft in Monza den schlechten Wetterbedingungen zum Opfer fiel, konnten die 30 Piloten ihr Programm am Dienstag endlich durchziehen. Schnellster auf der 5,793 Kilometer langen Traditionsstrecke vor den Toren von Mailand war William Buller (ThreeBond with T-Sport, 1:45,345 Minuten) vor Alex Lynn (Prema Powerteam, 1:45,611 Minuten) und Raffaele Marciello (Prema Powerteam, 1:45,714 Minuten). 

In drei Wochen fällt im italienischen Monza der Startschuss für die Saison 2013 der FIA Formel-3-Europameisterschaft. Insgesamt 30 hoch talentierte Nachwuchsfahrer aus 14 Nationen machen sich an zehn Wochenenden mit jeweils drei Rennen Hoffnungen auf den Titel des Europameisters – und nicht zuletzt auf den Ferrari-Formel-1-Test. Erfahrene Formel-3-Piloten wie Pascal Wehrlein (Mücke Motorsport) und Raffaele Marciello (Prema Powerteam) finden sich in der Starterliste ebenso wieder wie junge und hungrige Rookies vom Schlage eines Josh Hill (Fortec Motorsport), die den Etablierten das Leben möglichst schwer machen möchten.

Zum ersten von zwei Testtagen der FIA Formel-3-Europameisterschaft trafen sich am Freitag 28 talentierte Nachwuchspiloten auf der 4,655 Kilometer langen Grand-Prix-Strecke von Barcelona. Raffaele Marciello (Prema Powerteam, 1:41,023 Minuten) fuhr die Tagesbestzeit und lag damit vor seinem Teamkollegen Alex Lynn (1:42,463 Minuten). William Buller (ThreeBond with T-Sport, 1:41,688 Minuten), dessen Dallara von einem Nissan-Motor angetrieben wird, reihte sich als Dritter ein.

  • Klaus Bachler feiert ersten Formel 3-Sieg - jetzt ist der Steirer endgültig angekommen!
  • Tolles Wochenende mit P3 am Samstag abgerundet

  • Mit zwei tollen Starts und viel Übersicht im Kampfgetümmel der ersten Kurve legte sich Rene Binder beim Saisonauftakt des ATS Formel 3 Cup keine Ostereier sondern einen perfekten Grundstein für die Spitzenplätze 6 und 3…

  • ATS Formel 3 Cup: Kein Erfolgserlebnis für URD-Pilot

Pleiten, Pech und Pannen in Oschersleben: Nach einem Sommerhoch mit Platz 3 in Assen und Platz 4 am Nürburgring durchlebte Rene Binder im stark besetzten ATS Formel 3 Cup zuletzt wieder eine schwarze Serie, die leider auch beim Finale in der Magdeburger Börde nicht abriss. Der 18jährige erklärt im Interview, warum er für die Saison 2011 dennoch zuversichtlich ist…

  • Österreicher befindet sich nach viertem Platz in Brünn in bestechender Form
  • Für P1 Motorsport ist auch wieder der Tscheche Jan Charouz im Einsatz

  • Nach zufriedenstellenden Untersuchungen am Dienstag
  • „Jetzt kann ich endlich wieder nach Hause“

  • Kein Traumstart, aber immerhin eine Top-10 Platzierung gelang Rene Binder beim Saisonauftakt der Deutschen Formel 3 in Oschersleben

  • Bei offziellen Testfahrten in Hockenheim: Drei Wirbeln gebrochen

  • Die erfreuliche Botschaft des Tages: Klaus Bachler erfolgreich operiert!

  • Rookie Alexander Sims feiert ersten Formel-3-Sieg
  • Autosport.at war live vor Ort und hat die Fotos

  • An diesem Wochenende fuhren die Protagonisten des ATS Formel-3-Cup im Rahmen des weltberühmten 24h-Rennen-Events.

  • ADAC Formel Masters in Assen

  • Ein neuer Mann startet mit viel Rückwind aus Österreich im ATS Formel-3-Cup 2009: Willi Steindl

  • Debüt im Juniorteam der DTM-Meistermacher

  • Alles Startklar für die 39.Saison

  • In der Saison 2009 geht die Formel 3 Euro Serie komplett im Rahmen der DTM an den Start.

  • Formel 3 Roulette in chinesischer Glückspielmetropole Macau
  • Österreich ist durch HiTech Racing und durch Walter Grubmüller vertreten
  • Im wichtigsten F 3 Rennen des Jahres starten über 30 Fahrer aus 16 Nationen

  • Thomas Keller fährt zum Vizetitel
  • Lopez wird Gesamtdritter

Copyright © 1998 - 2022 Agentur Autosport.at 
Der Inhalt dieser Seite unterliegt, soweit nicht anders vermerkt, dem Copyright der Agentur Autosport.at. Texte, Bilder, Grafiken sowie alle weiteren Inhalte dieser Seite dürfen, weder im Ganzen noch teilweise, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung vervielfältigt, verändert, weitergeleitet, lizenziert oder veröffentlicht werden.


Impressum - Datenschutz - Cookie Policy

Zum Seitenanfang