Facebook

Alfa Romeo Racing ORLEN - Antonio Giovinazzi - 2021Warum die Formel 1 so populär ist, den Fans der Sonntag heilig, die nun auch in Österreich gesteigerte Popularität - ein Erklärungsversuch

Der Sonntag ist Formel 1 Fans weltweit heilig. Das ist der Zeitpunkt, um den Rennen rund um die Welt mit großer Spannung zu folgen. Gerade in Deutschland erfreut sich die Formel 1 einer großen Popularität. Warum ist das so und welche neue Generation an Fahrern drängt auf die Rennbahn?

Warum ist die Formel 1 so populär?

Formel 1 boomt. Immer mehr jüngere Menschen verfolgen gebannt die Rennen. Doch warum ist die Formel 1 so populär? Ein Grund für die Faszination ist sicherlich die lange Tradition der Formel 1. Bereits Ende des 19. Jahrhunderts fanden erste Rennen statt. Damals fuhren die Fahrer noch von Stadt zu Stadt, doch bald entschloss man sich, eigene Strecken für Fahrer zu bauen. 1950 gab es dann die erste Weltmeisterschaft. Ebenfalls faszinierend sind die immer neuen technischen Veränderungen an den Rennwagen. Jedes Jahr wird neue Technik eingesetzt, um sich auf der Rennstrecke einen Vorteil zu verschaffen. Das bringt auch so manch skurrile Ideen hervor, die sich dann doch nicht durchsetzen können, wie die des Teams Tyrell, das 1976 vier Reifen auf der Vorderachse verbaute. Ein weiterer Grund für die Faszination Formel 1 ist die Abwechslung der Rennställe. Immer wieder verlassen alte Rennställe die Formel 1 und neue kommen hinzu. Auch die Rennfahrer selbst tragen zur Popularität des Rennsports bei. Die Formel 1 bringt immer wieder starke Persönlichkeiten wie Lewis Hamilton hervor, mit denen sich Menschen weltweit identifizieren können.

Adrenalin pur dank Sportwetten

Warum nicht Ihr profundes Wissen über die Formel 1 mit etwas Spaß verbinden? Setzen Sie eine Sportwette bei einem der von wetten.de geprüften Wettanbieter. Diese müssen Kriterien wie gültige Lizenzen, ausgezeichnetem Kundenservice und schnelle Ein- und Auszahlungen erfüllen. Viele Wettanbieter gehen mit der Zeit und bieten eine App zum Download an. Klingt gut? Schließlich können Sie mit einer App von jedem Ort aus Ihre Wetten setzen! Die besten Apps für Sportwetten finden Sie bei wetten.de. Bei der Auswahl sollten Sie verschiedene Faktoren beachten. Achten Sie zum Beispiel auf die Ladezeit der App. Läuft Sie auch flüssig, wenn Sie unterwegs im 3G Netz unterwegs sind? Nicht vermiest den Spielspaß mehr als lange Ladezeiten. Ist die App sicher? Die App sollte strengen Sicherheitsstandards entsprechen, um zu verhindern, dass Hacker Ihre Daten abgreifen können. Wie können Sie Wettanbieter Apps bezahlen? Immer auf der sicheren Seite sind Sie, wenn der Wettanbieter Paypal anbietet. Paypal arbeitet mit höchster Sicherheitstechnologie und gewährleistet sichere und schnelle Ein- und Auszahlungen.

Die neue Generation an Fahrern

Die Formel 1 wird vor allem durch herausragende Fahrerpersönlichkeiten geprägt. Legendär und unvergessen ist hier Michael Schuhmacher, der sieben WM-Titel für sich entscheiden konnte. Derzeit ist ein Generationenwechsel bei der Formel 1 zu beobachten. Zu nennen sind hier zum Beispiel Max Verstappen für das Team Red Bull, Charles Leclerc für Ferrari, Lando Norris für McLaren und Michael Schuhmacher für Haas. Viele jüngere Fahrer profitieren innerhalb der Rennställe von der Erfahrung älterer Rennfahrer. So konnte zum Beispiel Antonio Giovinazzi ( Foto links oben ) bei Alfa Romeo von dem Wissen von Kimi Räikkönens profitieren. Gerade die jungen Fahrer sind hochmotiviert und bringen die einzelnen Teams nach vorne. Das verspricht Spannung pur auf der Rennstrecke für die nächsten Sonntage.

Copyright © 1998 - 2021 Agentur Autosport.at 
Der Inhalt dieser Seite unterliegt, soweit nicht anders vermerkt, dem Copyright der Agentur Autosport.at. Texte, Bilder, Grafiken sowie alle weiteren Inhalte dieser Seite dürfen, weder im Ganzen noch teilweise, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung vervielfältigt, verändert, weitergeleitet, lizenziert oder veröffentlicht werden.


Impressum - Datenschutz - Cookie Policy

Zum Seitenanfang