Facebook

Markantes Design beim McLaren 570S GT4 von Dörr Motorsport - Foto:  Dörr/BerzerkdesignAuch in der Saison 2020 möchte Dörr Motorsport aus Frankfurt wieder mit 2 McLaren 570S GT4 am Start der ADAC GT4 Germany stehen.

 
Dörr Motorsport startet auch 2020 mit zwei McLaren 570S GT4 in der ADAC GT4 Germany. Für die zweite Saison in der Serie greift das Team von Rainer Dörr mit einem starken Fahreraufgebot an. Angeführt wird das Quartett von Patricija Stalidzane. Ihr Teamkollege wird der 16-jähirge Russe Aleksey Sizov, der 2020 erstmals in der ADAC GT4 Germany mit dabei ist. Das zweite Fahrzeug teilen sich Phil Dörr und Fred Martin-Dye.
 
Die 17-Jährige Stalidzane war bereits 2019 in der ADAC GT4 Germany am Start und schaffte im Sonntagsrennen auf dem Hockenheimring einen zweiten Platz als bestes Saisonergebnis. "Ich möchte wie immer 110 Prozent geben und ans vergangene Jahr mit weiteren Podien anknüpfen. Ich freue mich sehr darauf, mit dem gesamten Team eng zusammen zu arbeiten. Gemeinsam mit der Dörr Group und meinem erfahrenen und motivierten Teamkollegen sehe ich für mich eine optimale Plattform, um mich als Rennfahrerin weiter zu entwickeln und die nächsten Schritte in meiner Karriere gemeinsam anzugehen", blickt Stalidzane auf die anstehende Saison voraus. ADAC GT4 Germany, 9. + 10. Lauf Hockenheimring 2019 - Foto: Gruppe C Photography; #59 McLaren 570S GT4, Doerr Motorsport: Fred Martin-Dye, Christer JoensDoppelpack: Die beiden McLaren 570S GT4 von Dörr Motorsport
Foto: Gruppe C

 
Im zweiten Fahrzeug setzt Dörr Motorsport auf bewährte Kräfte. Phil Dörr startete bereits im Vorjahr in der ADAC GT4 Germany für den Rennstall aus Frankfurt. Er ist der Sohn von Teamchef Rainer Dörr und der Bruder von Team-Manager Robin Dörr. Der Teamkollege des 19-Jährigen wird Fred Martin-Dye. Auch der Brite gab 2019 für Dörr Motorsport in der ADAC GT4 Germany Gas und konnte sowohl sonntags auf dem Red Bull Ring als auch in Lauf 1 auf dem Nürburgring eine Podiumsplatzierung erzielen. "Ich wünsche mir, auf die erste gute Saison mit Dörr Motorsport aufbauen zu können. Wie immer ist es mein Ziel, viele Rennen zu gewinnen. Es wird eine großartige Saison werden. Jetzt will ich loslegen", erklärt Martin-Dye.
 
Die beiden McLaren 570S GT4 von Dörr Motorsport werden auch 2020 wieder in der auffälligen Optik des McLaren-Formel-1-Teams in der ADAC GT4 Germany unterwegs sein. Dörr ist zudem auch der einzige Vertriebspartner von McLaren Customer Racing im deutschsprachigen Raum. Das Rennteam befindet sich aktuell bei Testfahrten auf der Formel-1-Rennstrecke in Barcelona, um sich auf die neue Saison vorzubereiten.

Copyright © 1998 - 2020 Agentur Autosport.at 
Der Inhalt dieser Seite unterliegt, soweit nicht anders vermerkt, dem Copyright der Agentur Autosport.at. Texte, Bilder, Grafiken sowie alle weiteren Inhalte dieser Seite dürfen, weder im Ganzen noch teilweise, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung vervielfältigt, verändert, weitergeleitet, lizenziert oder veröffentlicht werden.


Impressum - Datenschutz - Cookie Policy

Zum Seitenanfang