Facebook

200906 MasarykRD 03 DH 9093Das P9 Challenge Finale 2020 findet nicht statt -  sehr kurzfristige Absage der ADAC Westfalentrophy am Dienstag den 13. Oktober - heute wäre Start gewesen

 

 

 

Nach der damals schon kurzfristigen Absage wegen der Profi-Radrennfahrer-WM für Imola war man froh unter dem Dach der STT bei der ADAC Westfalentrophy auf dem Nürburgring starten zu können.

 

Für ein Finale der P9 Challenge wäre das wetterbedingt eher ein Risiko gewesen was man gerne eingegangen ist,  immerhin liegt der Oktober nun auch schon zur Hälfte hinter uns. Und nun kam an einem 13. - wenn auch kein Freitag - , plötzlich die Absage des P9-Final-Rennwochenendes am Ring durch P9-Organisator Bernhard Fischer.

Was am letzten Wochenende in bzw. bei der Formel 1 auf dem Nürburgring noch zu managen war, das ging auf nationaler Ebene ohne Zuschauer plötzlich nicht, aktualisierte behördliche Auflagen waren für den Veranstalter MSC Bork Grund die Reißleine zu ziehen. Bereits in den Tagen vor Dienstag sprangen den teilnehmenden Serien die Teilnehmer ab. 200905 MasarykRD 99 PF 3851Endurance Meister Hermann Speck neben P9 Challenge Sieger 2020 Jürgen Bender, rechts Koach MCKansay - Podium Brno-Circuit 5.9.2020
Foto: Petr Fryba

Dies klingt auch in der offiziellen Absage des MSC Bork durch welche nachfolgend zitiert wird und mit 12.10.2020 datiert ist:

Absage ADAC Westfalen Trophy 2020

"Aufgrund der Entwicklung der weltweiten Corona-Pandemie, die auch in Deutschland in den vergangenen Tagen für einen deutlichen Anstieg der Infektionszahlen geführt hat, muss die ADAC Westfalen Trophy vom 16. bis 18. Oktober 2020 leider abgesagt werden.

Auf Grund der kurzfristig erlassenen Bestimmungen war es vielen Teilnehmer und Rennserien nicht mehr möglich, an dieser Veranstaltung teilzunehmen.

Zudem haben viele Personen aus der Organisation und Sportwarte absagen müssen, wodurch ein sicherer und reibungsloser Ablauf der Veranstaltung nicht mehr zu gewährleisten war.

Der Infektionsschutz und die Gesundheit, die alle Beteiligten jederzeit in den Mittelpunkt stellen und die organisatorischen sowie die finanziellen Auswirkungen, die einen ernsthaften Infektionsschutz für alle Beteiligten beinhalten würden, ist für eine Veranstaltung wie die ADAC Westfalen Trophy leider nicht trag- und umsetzbar. Um der aktuellen Infektionslage dennoch Sorge zu tragen, sind die Veranstalter in Rücksprache mit dem Nürburgring zu dem Entschluss gekommen, dass eine Absage der Veranstaltung, die einzige Option ist – auch wenn es alle Beteiligten außerordentlich bedauern.
" - soweit das Orgateam MSC Bork e.V. im ADAC auf ihrer Homepage.

Nicht ganz leicht nach zu vollziehen. Aber wenn es denn der Gesundheit wirklich dient...

Damit stehen die Titelträger der P9-Serien 2020 fest. Jürgen Bender (Callaway-Corvette C7 GT3R) gewinnt den P9-Challenge-Titel und Hermann Speck (Porsche 991 GT3R) holt erneut die P9-Endurance-Krone.

Copyright © 1998 - 2020 Agentur Autosport.at 
Der Inhalt dieser Seite unterliegt, soweit nicht anders vermerkt, dem Copyright der Agentur Autosport.at. Texte, Bilder, Grafiken sowie alle weiteren Inhalte dieser Seite dürfen, weder im Ganzen noch teilweise, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung vervielfältigt, verändert, weitergeleitet, lizenziert oder veröffentlicht werden.


Impressum - Datenschutz - Cookie Policy

Zum Seitenanfang