Marcus Ericsson (SWE), Sauber F1 Team. Albert Park Circuit - Foto: WRI2Gestern Abend mußte Sauber F1 nach den ersten 2 freien Trainings Pascal Wehrlein aus gesundheitlichen Gründen für den GP Australien 2017 durch Antonio Giovinazzi ersetzen. Dieser erreichte im Qualifying 1 den 16. Startplatz, Teamkollege Marcus Ericsson wurde 15.

Formel 1 2017: Höhere Anforderung an die Fahrer beim Start, auch für die KupplungDie Kupplungen von ZF sind in der neuen Formel 1 Saison 2017 in insgesamt 12 Fahrzeugen eingebaut. Das neue Reglement stellt höhere Anforderungen an die Fahrer beim Start.

Renault RS217 - Foto: Renault CommunicationsDie Formel 1 Saison 2017 erlebt eine Premiere: Mit Nico Hülkenberg wird erstmals ein deutscher Pilot am Steuer eines Renault Werksautos sitzen. Wir blicken auf den Weg Nico Hülkenbergs vom Kart bis zum Einsatz für eines der großen Werksteams.

Der Sauber F1 C36-Ferrari - Foto: SauberMit der Grand Prix von Australien in Melbourne am nächsten Wochenende beginnt für Sauber F1 die 25. Saison in der Formel 1. In der Vorbereitung absolvierte das Team rund 3.600 Testkilomter mit dem Sauber C36-Ferrari.

 

Nächste Termine

09. Apr
08:00AM - -
Formel 1 GP
Shanghai International Circuit
Shanghai International Circuit
16. Apr
05:00PM - -
Formel 1 GP
Bahrain
Bahrain
30. Apr
02:00PM - -
Formel 1 GP
sochi
sochi

Copyright © 1998 - 2017 Agentur Autosport.at 
Der Inhalt dieser Seite unterliegt, soweit nicht anders vermerkt, dem Copyright der Agentur Autosport.at. Texte, Bilder, Grafiken sowie alle weiteren Inhalte dieser Seite dürfen, weder im Ganzen noch teilweise, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung vervielfältigt, verändert, weitergeleitet, lizenziert oder veröffentlicht werden.


Impressum - Datenschutz - Cookie Policy

Zum Seitenanfang