Facebook

2021090548Das AUS für Verbrennermotoren in der EU ist beschlossen, die Preise explodieren, und wir geben Ihnen Tipps wie Sie dennoch beim Autofahren sparen können

Ein Auto zu besitzen ist teuer – dies können wir leider nicht ignorieren. Dies wird jedoch häufig aufgewogen durch den Komfort, den ein Auto bietet. Sie sind flexibel, können überall hinfahren, wo Sie wollen, und sind nicht auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen. Darüber hinaus gibt es Möglichkeiten, preisgünstiger zu fahren, und das liegt häufig ganz in Ihrer Hand. Entdecken Sie diese 5 Spartipps, damit das Autofahren noch mehr Spaß macht.

1.  Kaufen Sie nicht überstürzt ein neues Auto
 Das Sprichwort „Wer günstig kauft, kauft zweimal.“ gibt es nicht ohne Grund, und das gilt oft auch für Autos. Stoßen Sie online auf ein attraktives Angebot? Eines, das eigentlich zu schön ist, um wahr zu sein? Dann ist dies sicher auch der Fall. Das Risiko ist nämlich hoch, dass Sie beim Kauf eines billigen Autos die hohen Reparatur- und Wartungskosten gratis dazu bekommen. Das wollen Sie natürlich nicht. Kaufen Sie also nicht überstürzt ein neues Auto, sondern informieren Sie sich über das Modell, den Kilometerstand und den Zustand des Fahrzeugs. So vermeiden Sie teure Überraschungen. 2021090512Besserer Durchblick: 5 schnelle Spartipps für günstiges Fahren
Foto: Michael Rehak / Agentur Autosport.at


2.  Passen Sie Ihre Fahrweise an
 „Sportliches Fahren“ ist in Wahrheit dasselbe wie so teuer wie möglich zu fahren. Schnelles Beschleunigen; häufiges, hartes Bremsen oder das Ausreizen der Drehzahlgrenze sind alles andere als die Eigenschaften einer wirtschaftlichen Fahrweise. Und ein zurückhaltender Fahrstil ist gleichbedeutend mit einem günstigeren Fahrstil. Sie möchten Ihren Geldbeutel entlasten? Dann versuchen Sie, Ihren Fahrstil so anzupassen, dass die Kosten dadurch nicht ins Gewicht fallen.

3. Fahren Sie so umweltfreundlich wie möglich
 Neben einer sparsamen Fahrweise kann eine umweltfreundliche Fahrweise auch einen großen Einfluss auf die monatlichen Kosten haben. Faktoren wie zu niedriger Reifendruck sind nicht nur schädlich für die Umwelt, sondern sicherlich auch für Ihren Geldbeutel. Behalten Sie also im Hinterkopf, dass umweltfreundliches Fahren oft auch bedeutet, dass Sie Ihre monatlichen Kosten senken.

4. Informieren Sie sich über die Preisentwicklung bei Kraftstoffen
Manche Tankstellen wenden ein Prinzip an, dass man nicht den ganzen Tag über den gleichen Preis bezahlt, sondern dass dies von der Uhrzeit oder von dem genauen Tag abhängig ist. An einem bestimmten Wochentag wird ein ermäßigter Kraftstoffpreis angeboten, um Autofahrer dazu zu bewegen, nicht während der Hauptverkehrszeiten zu tanken. Gibt es in Ihrer Nähe eine solche Tankstelle? Dann planen Sie Ihr Tanken so, dass Sie an diesen günstigen Tagen voll tanken können. Rechnen Sie es sich aus!

5.  Vergleichen Sie Ihre Autoversicherung
Ein weiterer Faktor, der zu den monatlichen Kosten für Ihr Auto beiträgt, ist Ihre Autoversicherung. Die Preise für diese Versicherungen können jedoch sehr unterschiedlich sein. Es ist daher ratsam, jedes Jahr eine Bestandsaufnahme zu machen und festzustellen, ob Ihre Autoversicherung noch Ihren Bedürfnissen entspricht. Der Vergleich von Autoversicherungen ist online oft sehr einfach und zeigt Ihnen genau, welcher Anbieter der günstigste ist.


Sie haben die Kosten größtenteils selbst in der Hand
Natürlich stößt man als Autobesitzer manchmal auf unvorhergesehene Kosten. Ein Schaden, eine Panne – das kann Ihren Tag schnell ruinieren. Achten Sie daher darauf, dass die Kosten, die Sie unter Kontrolle haben, so niedrig wie möglich sind. Mit diesen 5 Spartipps wissen Sie genau, wie es geht.

Copyright © 1998 - 2022 Agentur Autosport.at 
Der Inhalt dieser Seite unterliegt, soweit nicht anders vermerkt, dem Copyright der Agentur Autosport.at. Texte, Bilder, Grafiken sowie alle weiteren Inhalte dieser Seite dürfen, weder im Ganzen noch teilweise, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung vervielfältigt, verändert, weitergeleitet, lizenziert oder veröffentlicht werden.


Impressum - Datenschutz - Cookie Policy

Zum Seitenanfang