Facebook

DUQEINE LOR1166 copyEine erstaunliche Aufholjagd von Rene Binder blieb unbelohnt - mit LMP2 98 Runden in der ELMS ohne Reifenwechsel...

34 Inter Europol Comp le Castellet 2019Rene Binder wird 2020 in der ELMS und bei den 24 Stunden von Le Mans in einem Inter Europol Competition LMP2 Boliden starten

 MPSA ELMS SIL19 LC2 2153
Erfreulich: Rene Binder und Panis Barthez Competition erleben bei den 4 Hours of Silverstone einen Aufwärtstrend in der ELMS.

Proton Competition geht beim 3. Lauf zur ELMS auf dem Red Bull Ring in Österreich mit den Fahrern Christian Ried, Matteo Cairoli und Joel Camathias an den StarProton Competition geht beim 3. Lauf zur ELMS auf dem Red Bull Ring in Österreich mit den Fahrern Christian Ried, Matteo Cairoli und Joel Camathias an den Start, zum Einsatz kommt ein Porsche 911 RSR.

Die ELMS in Spielberg bietet neben 36 Fahrzeugen und rund 100 Startern ein vielseitiges Show-ProgrammDie ELMS in Spielberg bietet neben 36 Fahrzeugen und rund 100 Startern ein vielseitiges Show-Programm - und das bei freiem Eintritt.

Race Performace Oreca 03 Judd LMP2 - Foto: Wolfgang Köpp/Race PerformanceDas Feld war eindrucksvoll: 42 Autos präsentierten sich beim ersten Test der ELMS im Jahr 2016 im südfranzösischen Paul Ricard.  Alle drei Kategorien, LMP2, die neuen LMP3 und die LMGTE waren vertreten.

Die Piloten der European Le Mans Series 2014 sind richtig heiß auf das dritte Saisonrennen in Spielberg. Kein Wunder, denn seit dem letzten Lauf in Imola sind zwei Monate vergangen. Bei den „Vier Stunden am Red Bull Ring“ auf dem 4,3 Kilometer langen Kurs gehen 34 Rennwagen an den Start. In der Königsklasse LMP2 wird der ehemalige österreichische Formel-1-Pilot Christian Klien vom heimischen Publikum angefeuert, das als Draufgabe zwei Rennen der hochkarätigen Partnerserie AutoGP World Series erlebt. Bei freiem Eintritt ist von 19. bis 20. Juli in der Steiermark wieder Motorsport vom Feinsten – mit offenem Fahrerlager, Pitwalk und Autogrammstunde – garantiert!

  • VIER STUNDEN VOM RED BULL RING BEI DEN EUROPEAN LE MANS SERIES IN SPIELBERG

In knapp einer Woche steht das nächste Motorsport-Schmankerl der Highlight-Saison 2014 am Red Bull Ring auf dem Programm. Von 19. bis 20. Juli gastiert die European Le Mans Series (ELMS) an der steirischen Rennstrecke. Viele der besten Langstreckenpiloten Europas werden bei den „Vier Stunden vom Red Bull Ring“ auf österreichischem Boden um den Sieg kämpfen. Der ehemalige Formel-1-Pilot Christian Klien bestreitet in der Königsklasse LMP2 sein Heimrennen. Motorsport hautnah garantiert das offene Fahrerlager – der Eintritt ist frei!

  • Mit 2 Elfern beim "Heimrennen"
Felbermayr-Proton geht mit zwei Porsche 911 GT3 RSR mit Christian Ried/Gianluca Roda/Nick Tandy und Horst Felbermayr Sen./Horst Felbermayr Jun./Klaus Bachler in den dritten Lauf zur European Le Mans Series am Red Bull Ring.

Copyright © 1998 - 2022 Agentur Autosport.at 
Der Inhalt dieser Seite unterliegt, soweit nicht anders vermerkt, dem Copyright der Agentur Autosport.at. Texte, Bilder, Grafiken sowie alle weiteren Inhalte dieser Seite dürfen, weder im Ganzen noch teilweise, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung vervielfältigt, verändert, weitergeleitet, lizenziert oder veröffentlicht werden.


Impressum - Datenschutz - Cookie Policy

Zum Seitenanfang