key 1666616 640Was tun wenn der Schlüssel im Auto eingeschlossen ist - mit dieser Frage beschäftigt sich unser heutiger Technik-Tipp.

Es gibt viele Dinge, die eine Autofahrt mittendrin unterbrechen können. So bedeutet eine Panne oder ein Motorschaden meist das vorläufige Ende der Tour. Zwar gelingt es manchmal mit der Hilfe des ADAC oder eines anderen Automobilclubs, das Auto wieder zum Laufen zu bringen. Doch selbst dann kann die Fahrt nur mit einer erheblichen Verzögerung fortgesetzt werden. Das ist sehr ärgerlich, doch es lässt sich kaum vermeiden. Anders sieht es beispielsweise aus, wenn der Schlüssel im Auto eingeschlossen wurde. Das sollte zwar zumindest bei modernen Autos eigentlich nicht mehr möglich sein. Trotzdem kommt es immer wieder vor, dass der Autoschlüssel eingeschlossen wird. In solch einem Fall handelt es sich um eine vermeidbare und unnötige Verzögerung. Trotzdem ist es zu spät, wenn das sprichwörtliche Kind schon in den Brunnen gefallen ist. Damit Sie den Schlüssel so schnell wie möglich wieder aus dem Auto kriegen, geben wir Ihnen in diesem Artikel einige Tipps für solch eine Situation.

Mit dem Ersatzschlüssel ins Auto
Normalerweise wird ein Auto mit zwei Schlüsseln ausgeliefert. Wenn also einer der Schlüssel kaputt geht oder verloren wird, gibt es immer noch eine Alternative. Oft liegt dieser Zuhause. Möglicherweise kann aber ein Freund oder ein Familienmitglied dafür sorgen, dass dieser Schlüssel zu Ihnen gelangt. So können Sie Ihr Fahrzeug ganz normal öffnen, ohne weitere Maßnahmen ergreifen zu müssen. Wenn Sie nur noch einen einzigen Schlüssel für Ihr Fahrzeug haben, sollten Sie rechtzeitig einen Autoschlüssel nachmachen lassen. So haben Sie im Notfall zumindest die Möglichkeit, sich den zweiten Schlüssel zu organisieren. car keys 3125905 640Was tun wenn der Schlüssel im Auto eingeschlossen ist - mit dieser Frage beschäftigt sich unser heutiger Technik-Tipp - Foto: Pixabay

Schnelle Hilfe durch den ADAC
In vielen Fällen kann der ADAC oder ein anderer Automobilclub der Retter in der Not sein. Denn natürlich rücken die gelben Engel nicht nur bei einer Panne oder einem Motorschaden aus, sondern stehen Ihnen auch in vielen anderen Situationen mit Rat und Tat zur Seite. Allerdings sollten Sie beachten, dass solche Einsätze bei Automobilclubs nicht an der Tagesordnung sind. Deshalb kann es durchaus sein, dass auch der Pannenhelfer nicht genau weiß, was er eigentlich zu tun hat.
Zwar gibt es einige standardisierte Methoden, um in ein verschlossenes Auto zu gelangen. Doch nicht immer klappen diese ohne Beschädigungen oder andere Komplikationen. Außerdem sind die Wartezeiten bei den Automobilclubs gerade in der Ferienzeit und bei kalten Temperaturen relativ lang. Wer gerade in Nordrhein-Westfalen unterwegs ist, kann deshalb lieber den Münster Schlüsseldienst rufen, um sich schnell helfen zu lassen. Denn Schlüsseldienste sind darauf spezialisiert, ein Schloss schnell und zerstörungsfrei zu umgehen. Außerdem sind Schlüsseldienste dank ihrer Notdienste in der Regel sehr schnell vor Ort, um ihren Auftraggebern zu helfen.

Den Schlüssel alleine aus dem Auto bekommen
Manchmal gibt es eine Möglichkeit, um den Schlüssel ohne fremde Hilfe aus dem Auto zu bekommen. Oft sind es ältere Autos, bei denen der Schlüssel eingeschlossen wird. Denn moderne Fahrzeuge mit einem Keyless Go-System bemerken es für gewöhnlich, wenn sich der Schlüssel noch im Auto befindet.
Bei älteren Autos haben Sie häufig die Möglichkeit, selbst ohne große Beschädigungen in Ihr Fahrzeug einzubrechen. Dies hängt aber sehr stark vom konkreten Modell ab. Die entsprechenden Foren für die jeweilige Marke sind dann eine gute Anlaufstelle. Vielleicht ist aber auch ein Fenster ein Stück weit geöffnet. Dann lässt sich der Schlüssel möglicherweise mit einem Draht erreichen. Alternativ ist der Türgriff ein guter Ansatzpunkt, um das Fahrzeug zu öffnen.

Copyright © 1998 - 2018 Agentur Autosport.at 
Der Inhalt dieser Seite unterliegt, soweit nicht anders vermerkt, dem Copyright der Agentur Autosport.at. Texte, Bilder, Grafiken sowie alle weiteren Inhalte dieser Seite dürfen, weder im Ganzen noch teilweise, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung vervielfältigt, verändert, weitergeleitet, lizenziert oder veröffentlicht werden.


Impressum - Datenschutz - Cookie Policy

Zum Seitenanfang