2019 03 kronsteiner gerhardBei optimalen Wetterbedingungen wird morgen der 2. Lauf zur automobil-Slalom-Staatsmeisterschaft auf dem MAN-Parkplatz in Steyr ausgetragen, bei freiem Eintritt.

Neben einer optimalen Wettervorhersage, dem größten Kuchen-Buffet des Jahres, freiem Eintritt, Live-Timing, rund 90 Startern, 75 zu vergebenen Pokalen, toller Besucherülätze erwartet die Piloten beim morgigen Slalom auf dem MAN-Parkplatz eine bisher noch nicht dagewesene Überraschung, zu der dürfen wir jedoch noch nichts verraten...

Bereits heute ab 16:00 trafen die ersten Teilnehmer ein und absolvierten ab ca. 16:45 dann auch schon die administrative und technische Abnahme.

Hier der Vorbericht auf den 2. Lauf der Slalom-ÖM vom neuen Pressesprecher Martin Dall:

Der zweite Lauf der österreichischen Automobil Slalom Staatsmeisterschaft führt die Aktiven am Pfingstsonntag nach Steyr, das nicht umsonst das „Monte-Carlo“ der österreichischen Slalomszene genannt wird. 190608 SOEM2 00 DH 5044Einer der ersten bei der technischen Abnahme am Tag vor dem ÖM-Lauf in Steyr: Alex Nagy / SubaruWas für Rundstreckenpiloten der Kurs im Fürstentum an der Côte d‘Azur darstellt ist für die Slalomcracks der ÖM die Berg- und Talbahn in der oberösterreichischen Eisenstadt an Enns und Steyr. Vom Charakter her eine gänzlich andere Herausforderung als die anderen Strecken gilt es da wie dort für eine Topzeit zentimetergenau an die Leitplanken heranzufahren und ans Limit zu gehen ohne es aber zu überschreiten, denn Fehler werden gnadenlos mit Kaltverformung am Fahrzeug bestraft. Das Arbö-Team Steyr als Veranstalter ist wie gewohnt schon seit Wochen mit den Vorbereitungen beschäftigt um wieder eine Topveranstaltung über die Bühne zu bringen.

Obmann Alfred Feldhofer kann sich aber wie immer auch sportlich auf eine starke Mannschaft verlassen. Neben ihm selbst werden Gerhard Lainerberger, Gerhard Nell, Gerhard Kronsteiner, Franz Wirleitner, Christian Sachsenhofer und Martin Eilmer als neuestes Mitglied ins Lenkrad greifen und um Punkte und Pokale kämpfen.

Wie der erste Lauf in Teesdorf gezeigt hat, präsentiert sich die Konkurrenz aber auch heuer wieder extrem stark. In der Gruppe Street führt derzeit Ex-Meister Mathias Lidauer vor Marcus Stanzel und Juergen Kollmann.

Auf Rang vier und fünf folgen Thomas Fröhlich und Gerhard Schauppenlehner. Dieter Lapusch ist auch nach seinem Divisionswechsel auch 2019 auf Erfolgskurs und hat in der Zwischenwertung der Gruppe Sport die Nase vorne. Mit jeweils einem Punkt Rückstand folgen Christian Kitzler und Markus Huber. Thomas Becker und Markus Ludwig komplettieren hier die Top-Fünf.

190608 SOEM2 00 DH 5040Das ARBÖ-Team Steyr wird auch morgen wieder bestens um das leibliche Wohl von Fahrern und Besuchern bemüht sein...Als Führender der Gruppe Race kommt Serienstaatsmeister Patrick Mayer nach Steyr, der heuer dieses Rennen seiner langen Liste an Tagessiegen hinzufügen möchte. Christian Schneider, Wolfgang Leitner, Robert Aichlseder und natürlich Lokalmatador Gerhard Nell werden aber alles versuchen ihn daran zu hindern und in der Zwischenwertung Boden gut zu machen. In der Gruppe Histo hat nach dem ersten Lauf Reinhard Sonnleitner das Punktemaximum auf seinen Konto stehen. Christian Trimmel, Roland Spazierer und Markus Mauracher heißt die Armada der Ford-Piloten, die ihm den Platz an der Sonne streitig machen will. Auf Rang fünf liegt nach seinem Divisionswechsel derzeit Wolfgang Erwin Huber.

Die Vorrausetzungen für packenden Motorsport sind somit alle vorhanden, bleibt nur mehr zu hoffen, dass nun auch bald der Frühling zurück kommt, dann können sich Fans und
Aktive wieder auf ein spannendes Rennen freuen!

Copyright © 1998 - 2018 Agentur Autosport.at 
Der Inhalt dieser Seite unterliegt, soweit nicht anders vermerkt, dem Copyright der Agentur Autosport.at. Texte, Bilder, Grafiken sowie alle weiteren Inhalte dieser Seite dürfen, weder im Ganzen noch teilweise, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung vervielfältigt, verändert, weitergeleitet, lizenziert oder veröffentlicht werden.


Impressum - Datenschutz - Cookie Policy

Zum Seitenanfang