Facebook

Nach dem DTM-Sieg geht es für Lucas Auer in das Neuland Assen Auch der Sieg am Lausitzring kann nicht verhindern daß auf Lucas Auer mit Assen nun Neuland wartet auf dem er bisher noch keinen Rennkilomter absolviert hat


Der TT Circuit in Assen ist am Wochenende Schauplatz der vierten Station zum Deutschen Tourenwagen Masters (DTM). Auf dem 4,5 Kilometer langen Kurs stehen die Saisonläufe Nummer 7 und 8 auf dem Programm.

Für Lucas Auer ein Wochenende mit vielen Unbekannten. . . Denn nach seinem grandiosen Sieg (der insgesamt fünfte in der DTM) kommt der Kufsteiner auf eine Strecke, auf der er noch nie gefahren ist. Deshalb hat Luggi in den letzten Tagen auch den Simulator zu Hilfe genommen, um sich so gut es geht, an die neuen Gegenbenheiten heran zu tasten. „Der Simulator ersetzt zwar keine gefahrenen Kilometer, hilft aber, sich auf die Eigenheiten des Kurses vorzubereiten“, so der Tiroler. Die ersten Kilometer in Assen wird Auer mit seinem BMW am Freitag in den beiden freien Trainings absolvieren. Da gilt es dann, das optimale Setup für die beiden Rennen am Samstag und Sonntag heraus zu arbeiten.

Angesprochen auf seine Erwartungshaltung hat Auer eine klare Marschrichtung: „Der Sieg zuletzt am Lausitzring war mit Sicherheit sowohl für das Selbstvertrauen, als auch für die Entwicklung innerhalb des Teams sehr wichtig. Aber jetzt steht wieder ein komplett neues Rennwochenende vor uns. Heißt, wir fangen wieder bei Null an. Freitag Abend wissen wir dann ungefähr, wo wir stehen. Danach werden versuchen, die richtigen Schlüsse für die Qualifyings und Rennen zu schließen.

Copyright © 1998 - 2020 Agentur Autosport.at 
Der Inhalt dieser Seite unterliegt, soweit nicht anders vermerkt, dem Copyright der Agentur Autosport.at. Texte, Bilder, Grafiken sowie alle weiteren Inhalte dieser Seite dürfen, weder im Ganzen noch teilweise, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung vervielfältigt, verändert, weitergeleitet, lizenziert oder veröffentlicht werden.


Impressum - Datenschutz - Cookie Policy

Zum Seitenanfang