Ziemlich geschlossen präsentierte sich das BRR Team am ersten Tag der Re-benland Rallye, dem 2. Lauf zur österreichischen Rallyemeisterschaft 2014. Raimund Baumschlager, Mario Saibel und Christoph Brugger liegen mit ihren BRR Skoda Fabia S 2000 nach 5 Sonderprüfungen hinter Gerwald Grössing (Ford Fiesta R5) auf den Plätzen 2, 4 und 5.

Gesprengt wurde das BRR Trio überraschend vom Deutschen Manuel Kößler (Subaru Impreza). Dass Baumschlager, der im Vorjahr die Rallye vom ersten Meter an dominierte, heuer nicht als Führender die 2. Etappe in Angriff nimmt, ist aber die vielleicht größere Überraschung.

Überraschung: Raimund Baumschlager liegt bei Rebenland-Rallye nicht in Führung - Foto: Hansjörg Matzer/Agentur Autosport.at

„Es rennt zwar alles gut, aber ich war nicht entschlossen genug, richtig zu at-tackieren. Mit ist das Selbstvertrauen ein wenig abhanden gekommen. Ich habe zu wenig gepusht, ich wollte angreifen, war aber nicht bereit dazu, eine Kopfsache“, meinte Baumschlager, der allerdings auch die Leistung Grössings mit vier Bestzeiten anerkannte: „Gerwald fährt wirklich sehr gut!“

Zufriedener als mit sich selbst war der 11fache Staatsmeister, der nur auf SP2 schneller als Größing war, mit seinen beiden Teamgefährten: „Mario ist nach Anfangsschwierigkeiten wieder ins fahren gekommen und auch bei Chris, der bei seiner 3. richtigen Rallye weiter in der Lernphase ist, passen die Zeiten.“

Am Samstag beginnt für das BRR Team die Rallye von neuem. Chef Baum-schlager: „Die Rallye tritt am zweiten Tag mit mehr als 100 Sonderprüfungski-lometern in die entscheidende Phase. Auf den beiden langen Rundkursen – Eichberg (16 km) und Schloßberg (20 km) – geht es um den Sieg im Reben-land.“

Rebenland Rallye, stand nach dem 1. Tag:
1. Grössing/Schwarz (Ford Fiesta R5) -- 32:05,4 Minuten
2. Baumschlager/Zeltner (BRR Skoda Fabia S2000) -- +6,0 Sekunden
3. Kößler/Hofmann (Subaru Impreza 4WRX) -- +57,3
4. Saibel/Mayrhofer (BRR Skoda Fabia S2000) -- +1:11,1 Minuten
5. Brugger/Wicha (BRR Soda Fabia S2000) -- +1:15,0
6. Böhm/Becker (Suzuki Swift S 1600) -- +1:38,8

Copyright © 1998 - 2018 Agentur Autosport.at 
Der Inhalt dieser Seite unterliegt, soweit nicht anders vermerkt, dem Copyright der Agentur Autosport.at. Texte, Bilder, Grafiken sowie alle weiteren Inhalte dieser Seite dürfen, weder im Ganzen noch teilweise, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung vervielfältigt, verändert, weitergeleitet, lizenziert oder veröffentlicht werden.


Impressum - Datenschutz - Cookie Policy

Zum Seitenanfang